Materia Medica von A-Z

Die Grundlage jeder homöopathischen Praxis ist eine umfangreiche und tiefe Kenntnis der Materia Medica, ohne die eine Therapie der vielfältigen Krankheitsbilder, mit denen die BehandlerIn täglich in Berührung kommt, nicht möglich ist. In diesem Kurs werden mindestens 120 der wichtigsten Arzneien vorgestellt, welche jeweils im Zusammenhang ihrer Arzneimittelfamilien dargestellt werden. Dieser zweijährige „Materia Medica-Kurs“ folgt stets auch den neuen Entwicklungen in der Klassischen Homöopathie, hier vermitteln wir Ihnen ein Verständnis für die Herkunft der Substanz, loten gleichermaßen die Geistes- und Gemütsebene der jeweiligen Arznei sehr tief aus und illustrieren mit Fallbeispielen das Wissen anschaulich und nachvollziehbar.

Hierzu finden Verwendung das „Periodensystem“ nach Jan Scholten, ebenso die „Pflanzentabelle“ nach Dr. Michal Yakir und die „Tiertabelle“ nach Dr. Mahesh Gandhi.

Um dem Umfang des Materials gerecht zu werden, wird der Unterrichtsstoff auf zwei Jahre verteilt.

Dieser Kurs dient ausschließlich der Vermittlung von Arzneimittelkenntnissen. Soweit wie möglich werden anschauliche Fallbeispiele in die Darstellung der Arzneien miteinbezogen.

 

In diesem Kurs ist ein Einstieg jeweils zu Beginn eines jeden neuen Themenblocks möglich!

Beginn:

 Februar 2019

Dauer:

ausgewählte Freitage VOR der WE-Intensivschulung
freitags 15.00 - 19.30 Uhr

Dozentin: Dipl- Psych. Mareen Muckenheim
Kosten: 150,- € pro WE