Intensiv-Schulung in Klassischer Homöopathie, Teil II

In zehn Monaten werden Ihnen aufbauend auf Teil I vertiefende Grundlagen der Homöopathie für ihre eigene homöopathische Praxis vermittelt. Die Ausbildung umfasst zehn Wochenenden mit jeweils 12 Unterrichtsstunden. Die Ausbildung erfordert aktive Eigenarbeit und nach Abschluss weitere Fortbildungen.

Inhalte des zweiten Ausbildungsjahres:

Theoretische Grundlagen:
Methoden der Fallanalyse
Mögliche Reaktionen auf eine Arzneigabe
Potenzen
Die Herstellung homöopathischer Arzneien
Die Nosoden
Die Behandlung mit Q-Potenzen
Interaktion zwischen BehandlerIn und PatientIn

Praktische Übungen:
Analyse und Interpretation
homöopathischer Anamnesen (Fallanalysen)
Studium des Repertoriums
Studium von Arzneien
Vertiefung des Verständnisses des Prozesses,
die in einem Organismus zu Gesundheit
und Krankheit führen
Die akute Behandlung
während der chronischen Behandlung

Behandlungen und Differentialdiagnosen von:
Heuschnupfen
Ischias /Neuralgien
Behandlung von Kindern / Impfungen
Wechseljahresbeschwerden
Asthma

Beginn:

25./26. Februar 2017

Dauer:

10 Monate
monatlich ein Wochenende, jeweils samstags 9.30 - 17.00 Uhr und sonntags 9.30 - 17.00 Uhr

Dozentin: Dipl- Psych. Mareen Muckenheim
Kosten: 225,- € pro WE
Termine:

25./26. Februar
11./12. März
6./7. Mai
24./25. Juni
22./23. Juli
Ferien im August
16./17. September
21./22. Oktober
2./3. Dezember

NN. Januar 2018

3./4. Februar 2018